Bio

Ich bin Simona Turk, in Ljubjlana in Slowenien geboren und aufgewachsen. Die Musik hat mich vor 4 Jahren zum Studium nach Berlin gebracht.

Ich habe in meiner Heimatstadt mit Blockflöte und Klarinette an der Musikschule in Vrhnika begonnnen Musik zu spielen.

Nach kurzer Zeit habe ich das Saxophon für mich entedeckt: Der Anfang einer großen Liebe!

Nach dem Gymnasium wurde ich am Konservatorium für Musik und Ballett in Ljubljlana bei Professor Primož Fleischman aufgenommen und habe nach 4 Jahren meinen Abschluss gemacht. Im meinem letzten Jahr am Konservatorium habe ich in dem ersten Slowenischen Jazz-Wettbewerb sowohl als Solistin und als auch mit Ensemble den 1. Platz gewonnen.

Ein Jahr später, 2011, wurde ich am Jazz Institut Berlin bei Prof. Peter Weniger im Hauptfach Jazz Saxophon aufgenommen. Im Nebenfach habe ich Flöte bei Prof. Tilmann Dehnhard gespielt. Im Februar 2016 habe ich erfolgreich meinen Bachelor Abschluss gemacht.

Seit dem spiele ich in verschiedenen Bands und auch Solo.